Der richtige Zeitpunkt

Es wird nie DEN richtigen Zeitpunkt geben. Es gibt einfach nur bessere und schlechtere Zeitpunkte. Und während die einen der Meinung sind es gäbe so etwas wie Timing und das dieses wiederum manchmal gut und manchmal schlecht sein kann, vertreten andere den Standpunkt, dass Timing keine Rolle spielt.

Den Zeitpunkt zu finden, wo das Timing scheinbar stimmt ist unmöglich, denn wenn es nicht so ist, dann wären da nicht die verpassten Chancen, unausgesprochenen Dinge, die Zweifel und immer wiederkehrenden Fragen, was gewesen wäre wenn und wohl hätte sein können.

Also leben wir mit dem tickenden Zeiger im Hinterkopf, der manchmal schneller, manchmal langsamer weiterzuspringen scheint…und manchmal für den Bruchteil einer Sekunde stehen bleibt – uns ein „Zeichen“ schickt – nicht einen der vielen „richtigeren“ Zeitpunkte zu verpassen und an uns vorüberziehen zu lassen.

Selten haben wir die Möglichkeit Dinge ein erneutes Mal anzugehen und anders zu machen. Daher kann es sich lohnen ab und an einen Moment inne zu halten, auf das Ticken zu hören und dem Timing des Universums zu vertrauen, dass alles dann passieren wird wenn es passieren soll…